Orchideen Cattleya

Cattleya Infolge ihrer schönen Blüten zählen die Cattleya zu den bekanntesten und beliebtesten Orchideen. Die Pflege ist unter bestimmten Voraussetzungen nicht schwierig. In erster Linie ist in der Vegetationsperiode Luftfeuchtigkeit erforderlich. Die Haltung im Zimmer entfällt damit. Wenn auch gelegentlich Erfolge erzielt werden. Die Unterbringung im geschlossenen Pflanzenfenster oder unter gewächshausähnlichen Bedingungen ist nötig. Ausschlaggebend… Read More »

Orchideen Calanthe

Calanthe Terrestrisch wachsend mit einer Verbreitung im tropischen Asien, z.T. auch Südafrika, Mexiko, Mittelamerika. Zu unterscheiden sind zwei Untergattungen: Prep-tanthe = laubabwerfend, Eucalanthe = immergrün. Preptanthe: Im März; beginnt der Neutrieb, die bisher völlig ruhenden Bulben werden in humushaltigen Pflanzstoff, etwa halbverrottete Lauberde, Lehm, etwas Osmunda und Sphagnum eingetopft. Bei hoher Wärme, Luftfeuchtigkeit und geringer… Read More »

Orchideen – Bifrenaria, Brassavola, Brassia, Bulbophyllum

Bifrenaria, Epiphyten, Brasilien, Venezuela. V.: gleichmäßige Feuchtigkeit, viel Frischluft, leichter Schatten. R.: wenig Wasser, kein Spritzen, hell, 1, 2a-2c. B. harrisoniae, I/T. Brasilien. Pseudobulben eiförmig, kräftig. Blätter länglichelliptisch, bis 30 cm lang, derb. Blüten kurzgestielt, etwa 7 cm breit, gelblich, Spitzen rötlich, Lippe violett. 3-5. Brassavola, Epiphyten, Mittel- und Südamerika. V.: gleichmäßige Feuchtigkeit, Luft, viel… Read More »

Orchideen – Aerides, Angraecum, 

Aerides Epiphyten, fast ausschließlich tropisches Asien. Warm, feucht, viel Licht, keine ausgesprochene Ruhezeit, meist ziemlich groß werdend. 1, 2a-2c. A. odoratum, II/III/W. Indien, Indonesien, Philippinen. Stamm aufrecht, zweizeilig dicht beblättert, Blätter 20 cm lang, 4-5 cm breit. Blütenstände in Trauben, Blüten weiß mit roten Spitzen, duftend. 7-9. Angraecum, Epiphyten, Afrika und Madagaskar. Warm, hohe Luftfeuchtigkeit,… Read More »