Author Archives: markus

Orchideen Cirrhopetalum medusae

Orchideen Cirrhopetalum medusae Keine Angst, lieber Leser, Sie werden beim Anblick dieses Medusenhauptes nicht versteinern! Handelt es sich doch hier nicht um ein in antiker Zeit gefürchtetes, schlangenhaariges Ungeheuer, sondern um die viel-blütige Infloreszenz einer entzückenden Orchidee. Wie bei keiner anderen Art dieser Gattung sind die seitlichen Sepalen von Cirrhopetalum medusae über das normale Maß… Read More »

Orchideen Cochleanthes discolor

Orchideen Cochleanthes discolor Mit ihren 17 Spezies ist unsere Gattung von Guatemala bis Peru verbreitet; einige Arten werden auch in Brasilien angetroffen. Es sind durchweg epiphytisch wachsende Orchideen ohne deutlich ausgebildete Bulben. Cochleanthes discolor ist in Guatemala, Kostarika, Panama und auch auf Kuba zu Hause; von Kostarika wird sie als Bewohnerin von Nebelwäldern in Höhen… Read More »

Orchideen Cattleya

Orchideen Cattleya Infolge ihrer schönen Blüten zählen die Cattleya zu den bekanntesten und beliebtesten Orchideen. Die Pflege ist unter bestimmten Voraussetzungen nicht schwierig. In erster Linie ist in der Vegetationsperiode Luftfeuchtigkeit erforderlich. Die Haltung im Zimmer entfällt damit. Wenn auch gelegentlich Erfolge erzielt werden. Die Unterbringung im geschlossenen Pflanzenfenster oder unter gewächshausähnlichen Bedingungen ist nötig.… Read More »

Orchideen Paphiopedilum Callosum

Orchideen Paphiopedilum Callosum Es wurde bereits berichtet, daß die Orchideenblüte in gleicher Weise wie Tulpe, Märzenbecher und Krokus eine sechszählige Blütenhülle aufweist. Bei den Venus- und Frauenschuh-Arten entdecken wir aber stets nur 5 Blütenblätter. Die zahlenmäßige Verringerung beruht auf der Verwachsung zweier Sepala (äußere Blütenhüllblätter) zu einem einheitlichen Blattorgan (Synsepalum), das in unserer Abbildung von… Read More »

Orchideen Cattleya Citrina

Orchideen Cattleya Citrina Sie leben nicht gerade im Schlaraffenland, die epiphytisch wachsenden Orchideen, zu denen auch unsere Cattleya citrina gehört. Das spärliche Vorhandensein an nährender Substanz in diesen luftigen Höhen, weitab vom fruchtbaren Erdreich, vor allem aber das schwankende Wasserangebot im Tages – bzw. Jahresverlauf ließ diese Aufsitzer zu Selbsthilfemaßnahmen greifen. Neben besonderen Einrichtungen zum… Read More »

Orchideen Vanda Coerulea

Orchideen Vanda Coerulea Auf Hawaii ist es Sitte, die Gäste bei Ankunft und Abreise, sei es auf dem Flugplatz oder am Pier, mit einer Orchideenblütenkette zu schmücken. Für einen Europäer, der gewohnt ist, in den Blumengeschäften seiner Heimat für eine einzelne Orchideen blüte recht beachtliche Preise zu zahlen, sicherlich ein unvergeßlicher Augenblick. Verläßt nun der… Read More »

Orchideen Cattleya Trianae

Orchideen Cattleya Trianae Die Orchidee der Orchideen, prunkvollste Sippe unter 20000 Arten – das ist Cattleya! Wer könnte es also dem Laien verübeln, daß er unwillkürlich an Cattleyen denkt, wenn von Orchideen die Rede ist? Gleicher Wertschätzung erfreut sich unsere Gattung auch in ihrer Heimat; denn z.B. in Venezuela sind sie die „Orquideas“, alle übrigen… Read More »

Orchideen Maxillaria Porphyrostele

Orchideen Maxillaria Porphyrostele Wir bewundern die Orchideen wegen ihrer Schönheit. Jede Blüte ist ein Kunstwerk von kompliziertem Bau. Es lohnt sich – ja es bleibt uns eigentlich nicht erspart, wollen wir uns näher mit ihm befreunden etwas tiefer in sein Geheimnis einzudringen. Hierbei wollen wir J.W. von Goethe folgen, der in seinen morphologischen Schriften Orchideenblüte… Read More »

Juni-Juli – Monatlicher Arbeitskalender

Juni-Juli – Monatlicher Arbeitskalender Diese beiden Monate sind als Höhepunkte der Entwicklung zu betrachten. Das Umpflanzen ist beendet, lediglich die sommerblühenden Cattleya werden sofort nach Beendigung des Flors verpflanzt. Den Pflegearbeiten ist nun fortlaufend größte Aufmerksamkeit zu widmen. Nur besonders wärmebedürftige Arten und Jungpflanzen brauchen noch zusätzliche Heizung. Folgen nach längeren Schönwetterperioden extrem feuchte, kühle… Read More »

Mai – Monatlicher Arbeitskalender

Mai – Monatlicher Arbeitskalender Der Idealzustand der Sommermonate beginnt. Fehler sind jetzt viel weniger möglich als in der Ruhe- und Übergangszeit. Heizung ist nur noch für temperiert und warm zu haltende Arten erforderlich. Bei günstiger Außentemperatur kann schon mehr oder weniger gelüftet werden. Die Frischluftzufuhr richtet sich nach dem Temperaturbereich und dem Zustand der Pflanzen,… Read More »