Das Pflanzenfenster – Teil 1

Das Pflanzenfenster

Die Einrichtung und Besetzung eines Pflanzenfensters erfordert ein gewisses Maß von Kenntnissen, wenn es ein Freudenquell bleiben soll. Maßgeblich bestimmend für den Erfolg ist die technische Einrichtung. Der Begriff „Pflanzenfenster“ ist sehr variabel und schwierig zu begrenzen. Sofern …

Die Pflanzenvitrine

Die Pflanzenvitrine

Pflanzen – insbesondere Orchideen – werden bei der Pflege im Zimmer der besseren Bedingungen wegen oft in geschlossenen Behältern gehalten. Man wünscht damit die schädlichen Einwirkungen des Wohnklimas – wie zu trokkene Luft, überhöhte Wärme, Tabakrauch und Staubablagerung …

Die Fensterbank – Teil 2

Die Pflanzen stehen unmittelbar unter dem Einfluß des Wohnklimas; damit muß die Anzahl geeigneter Arten beschränkt bleiben. Theoretisch ist anzunehmen, daß besonders Orchideen aus Gebieten mit mäßiger Luftfeuchtigkeit zusagende Bedingungen finden. Diese Arten unterliegen jedoch einer ausgedehnteren Ruhezeit bei relativ …

Die Fensterbank – Teil 1

Die Fensterbank

Maßgeblich für die Pflege auf der Fensterbank ist die Himmelsrichtung des Fensters. Geeignet sind Ost, Südost, Südwest und West. Reine Südlage erfordert in der heißesten Tageszeit eine Beschattung von verschieden langer Dauer je nach Jahreszeit und geographischer Lage. …

DIE UNTERBRINGUNG

Für die Unterbringung kommen die nachstehenden Orte in Betracht, die vom einfachsten bis zum günstigsten nacheinander genannt sind. Es ist allerdings nicht gesagt, daß der Erfolg mit zunehmender Perfektionierung der technischen Einrichtungen unter allen Umständen gesichert ist. Auch eine vollautomatische …