Die Wachstumsfaktoren – Das Licht – Teil 3

Kümmerwuchs und gänzlich ausbleibende Bildung des Neutriebes deuten auf Lichtmangel hin. In der Regel wird man feststellen, daß auch bei einwandfrei gesunden Pflanzen in der lichtarmen Jahreszeit entstandene Neutriebe gegenüber den zu normaler Zeit gewachsenen …

Die Wachstumsfaktoren – Das Licht – Teil 2

Licht beeinflußt das Wachstum unmittelbar, und zwar hemmt es das Streckungswachstum. Stark belichtete Pflanzen haben wesentlich verringerte Ausmaße gegenüber solchen, die im Schatten gewachsen sind. An der Farbe der Blätter und Bulben erkennt man Lichtmangel und Lichtüberfluß. Weiche, dunkelgrüne Pflanzenteile …

Die Wachstumsfaktoren – Das Licht – Teil 1

Das Wachstum der Pflanzen nimmt mit zunehmender Lichtstärke und Belichtungsdauer bis zu einer Grenze zu, über die hinaus die Entwicklung nicht steigerungsfähig ist. Als erster Grundsatz in der Orchideenpflege gilt daher, den Pflanzen soviel Licht zukommen zu lassen, wie sie …

Die Wachstumsfaktoren

Die Wachstumsfaktoren Licht, Temperatur und Feuchtigkeit bewirken im Zusammenspiel mit den Mineralstoffen die Entwicklung der Pflanzen. Die Abhängigkeit dieser gestaltenden Faktoren voneinander ist so groß, daß das völlige Fehlen eines dieser vier genannten pflanzliches Leben völlig unterbindet. Das Licht und …

PFLEGEMASSNAHMEN Der Entwicklungsrhythmus – Teil 3

Eine Ausnahme machen Odontoglossum crispum und die daraus gezüchteten Hybriden einschließlich Odontioda. Ihr Neutrieb beginnt im Herbst. Verpflanzt werden sie ebenfalls am günstigsten im Herbst, wenn der Neutrieb etwa 10 cm lang ist. Zum Anwachsen benötigen sie mäßige Feuchte, auch …