PFLEGEMASSNAHMEN Der Entwicklungsrhythmus – Teil 2

Unserem Winter sind die Trockenperioden der Tropen und Subtropen gleichzusetzen. Wie überdauern die dort lebenden Pflanzen diese Zeit? Ihre Speicherorgane in Form der Sproßknollen und Bulben enthalten Reservestoffe in ausreichendem Maße, um die Pflanze existenzfähig …

PFLEGEMASSNAHMEN Der Entwicklungsrhythmus – Teil 1

Orchideen sind in weit größerem Umfang als andere Pflanzen an einen z.T. streng geregelten Rhythmus ihres Lebens gebunden. Der beständige Wechsel der Vegetations- und Ruheperiode, entstanden aus den klimatischen Verhältnissen des heimatlichen Standortes, beherrscht das Leben der Pflanzen. Er muß …

Die Kellerkultur

Die Kellerkultur

Überall dort, wo der Winter ausgesprochen kalt sein kann, also die Temperaturen längere Zeit unter dem Gefrierpunkt liegen, bestehen Schwierigkeiten für die Unterbringung. Um auch umfangreichere Sammlungen sicher, relativ billig und ohne große Wartungsarbeit für die Heizung über …

Das Kleingewächshaus – Teil 3

Trotzdem arbeiten Orchideenfreunde oft mit den primitivsten Einrichtungen erfolgreich, z.B. mit Kanalheizung, Petroleum- oder Katalyt-Öfen und anderen Möglichkeiten. Größte Sicherheit bietet natürlich die Warmwasserheizung; sie ist jedoch erst bei einer bestimmten Größe des Gewächshauses diskutabel. Erforderlich ist dabei auch ein …

Das Kleingewächshaus – Teil 2

Bei Dauerbesetzung sind die Möglichkeiten einer rationellen und sicheren Beheizung ausschlaggebender als andere Erwägungen. Erst mit einer größeren überbauten Grundfläche erhält ein allseitig freistehendes Gewächshaus absolute Sicherheit in der erforderlichen Wärmehaltung. Kleine Räume, die im Winter allseitig von Kälte umgeben …