Das Kleingewächshaus – Teil 1

Das Kleingewächshaus

Für die Pflege von Orchideen ist das Kleingewächshaus der günstigste Ort. Mit dieser Feststellung soll der Zimmergärtner nicht mutlos gemacht werden. Die Pflege im Pflanzenfenster oder in Vitrinen kann gleichgute Erfolge zeitigen. Es gibt jedoch bei jeder Liebhaberei …

Das Pflanzenfenster – Teil 3

Geschlossene Pflanzenfenster erfordern in der kalten Jahreszeit eine zusätzliche Erwärmung, die in verschiedener Art erzielt werden kann. Ideal ist es, Heizkörper der Zentralheizung einzubeziehen. Der von ihnen aufsteigende Luftstrom muß jedoch so abgeschirmt werden, daß er die Pflanzen nicht unmittelbar …

Das Pflanzenfenster – Teil 2

Bei der Planung eines Pflanzenfensters ist auch eine genügende Tiefe zu berücksichtigen. 30 bis 40 cm müssen es mindestens sein; 80 bis 90 cm sind das Maximum, welches allerdings selten Vorkommen dürfte, wenigstens für Wohnräume.

Die Art des Einbaues unterliegt …

Das Pflanzenfenster – Teil 1

Das Pflanzenfenster

Die Einrichtung und Besetzung eines Pflanzenfensters erfordert ein gewisses Maß von Kenntnissen, wenn es ein Freudenquell bleiben soll. Maßgeblich bestimmend für den Erfolg ist die technische Einrichtung. Der Begriff „Pflanzenfenster“ ist sehr variabel und schwierig zu begrenzen. Sofern …

Die Pflanzenvitrine

Die Pflanzenvitrine

Pflanzen – insbesondere Orchideen – werden bei der Pflege im Zimmer der besseren Bedingungen wegen oft in geschlossenen Behältern gehalten. Man wünscht damit die schädlichen Einwirkungen des Wohnklimas – wie zu trokkene Luft, überhöhte Wärme, Tabakrauch und Staubablagerung …