MONATLICHER ARBEITSKALENDER

By | September 8, 2017

Der Jahresverlauf mit den gegensätzlichen Klimaeinflüssen unserer Breiten erfordert Pflegemaßnahmen zu einem bestimmten Zeitpunkt, wenn sie sich für die Pflanzen günstigst auswirken sollen. Allerdings sei von vornherein vor einer schematischen Befolgung nachstehender Vorschläge gewarnt. Eine Abstimmung auf die örtliche Lage, den Standort der Pflanzen und die oft recht erheblichen Klimaschwankungen ist unbedingt erforderlich. Wesentlich bestimmend ist der Zustand der Pflanzen. Ein absolut sicheres Schema in der Behandlung, nach dem besonders der Anfänger begreiflicherweise sucht, gibt es nicht. Es könnten Beweise genug genannt werden, daß u. U. Pflegemaßnahmen, welche im Gegensatz zu den allgemeinen Erfahrungswerten durchgeführt werden, auch zu Erfolgen führen. Allerdings ist dann nicht ein kurzer Zeitraum als Kriterium anwendbar, sondern eine Folge von Jahren, die dann erst bei so langlebigen Pflanzen – wie es Orchideen sein können – entscheidend sind.

Überschaut man den Rhythmus, welchen der Klimaverlauf dem pflanzlichen Leben einprägt, so kann man unabhängig vom Kalenderjahr eine Periodizität festlegen. Es mag persönliche Auffassung sein, ob man die Ruhezeit zuerst oder zuletzt in diesen ewigen Kreislauf einbezieht. Immerhin ist sie ein entscheidender Faktor für fast alle Orchideen, gleich in welcher Form sie sich äußert. Dem allgemeinen Empfinden nach gebührt doch wohl dem einsetzenden Wachstum – etwa von Februar bis April – die Priorität. Es folgt die Periode höchster Entwicklung von Mai bis Juli. Die Monate August und September sind die Zeit des Reifens, des Triebabschlusses, der mit Oktober sein Ende erreicht. Dann folgt die Ruhezeit von November bis Januar. Aber dies ist eine grobe Einstufung – unendlich fein, in kleinsten Nuancen differenziert ist der individuelle Rhythmus. Er kann bei Pflanzen gleicher Art schon wesentliche Verschiebungen aufweisen. Deshalb sei nochmals gesagt, daß die Hinweise des Arbeitskalenders nur Anhaltspunkte geben können. Man kann immer nur wieder raten, ständig zu beobachten, aus Fehlern zu lernen und damit zu mehr oder weniger umfangreichem Wissen zu kommen, aus dem die Sicherheit entsteht, das Richtige zu tun.

MONATLICHER ARBEITSKALENDER

September

Oktober

November-Dezember

Januar

Februar

März

April

Mai

Juni – Juli

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.