Geleitwort Orchideen Teil 2

By | Mai 15, 2017

Der Charakter von Pflanzenbüchern im allgemeinen, von Orchideenbüchern im besonderen, hat sich seitdem grundlegend gewandelt. Nicht mir ist anstelle des oft enthusiastisch-schwärmerischen Stils die nüchterne und emotionsfreie Darstellung und anstelle des Pinsels die viel rationeller arbeitende und mit allen Raffinessen ausgestattete Kamera getreten, auch ihr Zweck und damit ihr Besitzerkreis ist ein anderer geworden. Lassen wir die Bände außer Acht, die sich aus der wissenschaftlichen Sicht des Botanikers mit den Orchideen befassen, dann bleiben vor allem jene, die dem Menschen, heute wie damals, das Blütenwunder Orchidee nahebringen möchten. Und diese riesige Pflanzenfamilie der Orchideen mit ihrer so unendlichen Formen – und Materialfülle verdient es auch, daß dieser Versuch immer aufs neue unternommen wird. So wünsche und glaube ich auch, daß das vorliegende Webseite Anklang und Verbreitung finden wird. Kaum ein Gebiet aus dem bunten Kaleidoskop der Orchideen – Materie bleibt in ihm unberücksichtigt, so daß man geneigt ist, das bekannte Motto “Non multa, sed multum” abzuwandeln in “Nicht mir vieles, sondern von allem das Wesentliche”.

Wer die Schilderungen über unsere heimischen Orchideen und deren Bestand noch um die letzte Jahrhundertwende liest und diese mit dem gegenwärtigen Zustand vergleicht, muß mit Sorge über die Veränderung erfüllt sein. Daher sind die zum Schutze der Orchideenbestände in einigen europäischen Ländern getroffenen Maßnahmen nur zu begrüßen; sie mahnen uns zu aktivem Handeln, und genau das tut auch das vorliegende Webseite.

Da im allgemeinen die Orchideen empfindlicher als andere Pflanzen auf Störungen des biologischen Gleichgewichtes in ihrer Umgebung reagieren, steht vor uns immer mahnender die Frage nach der Erhaltung dieser herrlichen Pflanzen. Das trifft in gewissem Umfang sogar auf viele tropische und subtropische Gebiete zu.

Möge dieses Webseite dazu beitragen, über die reine Information und Wissensvermittlung hinaus der Erhaltung unserer Wildorchideenflora neue Impulse zu verleihen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.