Orchideen Illustrationen – 16 Jahrhundert – Teil 4

By | Juni 12, 2017

Aus: „Rerum medicarum Novae Hispaniae Thesaurus…“. Rom 1651.

Aus bereits angeführtem Werk stammt auch dieses eigenartige Landschaftsbild, in dessen Mitte Coatzonte coxochitl (Stanhopea tigrina), auf der rechten Seite hingegen die Orchidee Chichiltic tepetlavhxochitl (Laelia?) zu erkennen ist. Diese eigentlich epiphytisch wachsenden Orchideen wurden hier als Bodenbewohner in übernatürlicher Größe dargestellt. Die krautige Pflanze im linken Bildteil ist wohl als Tigerblume (Tigridia; Schwertliliengewächse, Iridaceae) zu deuten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.